rindfleisch mit weintrauben


zutaten:

1 kg Rindfleisch aus der Schulter

5 Stück Pimentkörner

4 Stück Gewürznelken

3 Stück Wacholderbeeren

4 EL Olivenöl

1 TL Zimt gemahlen

1 TL Kreuzkümmel (Cumin) gemahlen

1 TL Cayennepfeffer gemahlen

1 Prise Himalaya-Salz fein

1 TL Pfeffer schwarz gemahlen

1/2 TL Pfeffer weiß gemahlen

250 ml Rinderfond

400 Gramm Kartoffeln speckig

150 Gramm Datteln

150 Gramm Weintrauben blau

300 Gramm Zwiebeln rot

1 Dose Kichererbsen (400 Gramm)

1 Bund Koriandergrün frisch



Download
Rezept im PDF-Format zum Download
Rindfleisch mit Weintrauben.pdf
Adobe Acrobat Dokument 287.6 KB

zubereitung:

Vorbereitung:

Das Fleisch in ca. 4 x 4 cm große Stücke schneiden. Piment, Nelken, Wacholder zermahlen und mit dem Öl, Zimt, Kreuzkümmel und Cayennepfeffer mischen. Das Fleisch gründlich damit vermengen und über Nacht im Kühlschrank marinieren.


Zubereitung:

Am nächsten Tag das Fleisch kräftig mit Salz und Pfeffer würzen, dann gemeinsam mit dem Fond in eine Tajine-Form geben und im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Ober- und Unterhitze) auf der untersten Schiene ca. 50 - 60 Minuten schmoren lassen.


Inzwischen die Kartoffeln schälen und in ca. 1 cm große Würfel schneiden. Die Datteln entkernen und vierteln. Die Trauben halbieren und entkernen (oder gleich kernlose kaufen). Die Zwiebeln längs halbieren und in Streifen schneiden. Die Kartoffeln in die Tajine geben und weitere 30 Minuten garen. Dann die Datteln und Zwiebeln hinzufügen und alles zusammen nochmals 10 Minuten garen.


Die Kichererbsen in einem feinen Sieb abtropfen lassen, mit den Trauben vermischen, in die Tajine geben und wiederum 5 Minuten garen lassen, dabei aber einmal umrühren. Dann die Korianderblätter abzupfen, die Tajine aus dem Ofen nehmen und mit den Korianderblättern bestreut servieren. 


Als Beilage empfiehlt sich Couscous, Reis oder Fladenbrot.