Farfalle mit Bayrisch-Kraut


zutaten:

1 kg Weißkohl 

40 Gramm Fett 

1 Stk. Zwiebel 

1 TL Zucker 

etwas Kümmel ganz 

375 ml Gemüsebrühe 

etwas Salz 

2 EL Balsamico-Essig weiß 

1 EL Mehl 

1 Pkg. Speckwürfel 



Download
Rezept im PDF-Format zum Download
Farfalle mit Bayrisch Kraut.pdf
Adobe Acrobat Dokument 625.3 KB

zubereitung:

Das Weißkraut sauber reinigen, waschen, vierteln und den Strunk herausschneiden. Das Kraut hobeln oder fein schneiden. Die Zwiebel in feine Würfel schneiden. 

 

Fett erhitzen und die gehackte Zwiebel mit den Speckwürfeln, Zucker und Kümmel anbraten. Das geschnittene Kraut dazugeben und 10 Minuten unter ständigem Wenden braten. Mit wenig Brühe aufgießen und salzen. Zugedeckt etwa 30 - 45 Minuten weich schmoren. Mit Essig, Salz und Zucker abschmecken und mit dem mit Wasser angerührten Mehl binden. 

 

Während das Kraut weich schmort, die Farfalle-Nudeln mit Wasser und etwas Salz bissfest kochen. 

 

Zum Schluss die Nudeln unter das Kraut mischen und mit noch etwas geschnittenem Schnittlauch oder Petersilie dekorieren und heiß servieren. Guten Appetit.