Schweinsfilet gefüllt mit Senfsauce


zutaten:

2 Stk. Schweinslungenbraten ca. 800 Gramm 

150 Gramm Spinat 

50 Gramm Butter 

1 EL Öl 

 

FÜR DIE SAUCE 

1 EL Schalotten gehackt 

125 ml Weißwein trocken 

125 ml Rinderbrühe 

125 ml Creme Fràiche 

1 EL Senf mild 

1 EL Butter, kalt 

Salz und Pfeffer 



Download
Rezept im PDF-Format zum Download
Schweinsfilet gefüllt mit Senfsauce.pdf
Adobe Acrobat Dokument 815.4 KB

zubereitung:

Schalotten fein hacken. Die beiden Schweinsfilet mit einem fingerstarken Kochlöffelsiel der Länge nach ein Loch durchstoßen. Den gut ausgedrückten Spinat mit Salz, Pfeffer und etwas Knoblauch würzen und die Füllung in die Öffnung drücken. Die Schweinsfilet salzen, pfeffern und nach Belieben würzen. 

 

Die Schweinslungenbratenstücke in heißen Fett (Öl und Butter) anbraten, bis sie schön braun sind, anschließend bei mittlerer Hitze im Backrohr (ca. 160 - 175°C) ca. 12 - 15 Minuten durchbraten. 

 

Dem Bratenrückstand in der Pfanne die Schalotten beigeben, kurz anschwitzen, mit Weißwein und Rindssuppe ablöschen und ca. 1/3 einkochen. Creme Fra7che darunterziehen, kurz aufkochen und mit Senf, Salz und Pfeffer abschmecken. Dann mit kalter Butter die Sauce montieren. 

 

Als Beilage eignet sich Kohlgemüse und Bandnudeln, evtl. auch Salzkartoffeln und Karotten, je nach Belieben.