hirseauflauf mit reis und äpfeln


zutaten:

300 ml Vollmilch 

2 Pkg. Vanillezucker 

2 Prisen Salz 

125 Gramm Rundkorn-Reis 

275 ml Wasser 

125 Gramm Hirse 

50 Gramm Butter 

5 Stk. Eier (getrennt nach Eigelb und Eiweiß) 

400 Gramm Topfen mager 

150 Gramm Kristallzucker 

1/2 Stk. Zitrone (Saft auspressen) 

2 TL Zimt nach Geschmack 

1 EL Rum 40% 

400 Gramm Äpfel (entkernt und in Scheiben geschnitten)

Puderzucker zum Bestreuen 

1 Pkg. Vanillepudding 

3/4 Liter Vollmilch 



Download
Rezept im PDF-Format zum Download
Hirseauflauf mit Reis und Äpfeln.pdf
Adobe Acrobat Dokument 951.7 KB

zubereitung:

Das Wasser, die 300 ml Vollmilch aufkochen und den Reis, eine Prise Salz und Vanillezucker zugeben. Nach ca. 10 -15 Minuten die Hirse einrieseln lassen und bei geringer Hitze ca. 30 Minuten kochen. Herdplatte abschalten. Das Reis-Hirse-Gemisch ausdünsten und überkühlen lassen. 

 

Butter mit Eidotter und Honig (oder Zucker) schaumig rühren, Topfen und die Geschmackszutaten beifügen. Die ausgekühlte Reis-Hirse-Mischung untermengen. Eiklar steif zu Schnee schlagen und vorsichtig unterheben. 

 

In der Zwischenzeit die Äpfel entkernen, schälen und in dünne Scheiben schneiden. Das Puddingpulver in eine Schüssel geben und mit ca. 8 EL Vollmilch anrühren. Die übrige Milch aufkochen, auf die Seite stellen und das angerührte Puddingpulver einrühren, bis sich eine dickliche Creme bildet. Auf die Seite stellen. 

 

Die Hälfte der Masse in eine große Auflaufform füllen, das Obst darauf verteilen, dann den Rest der Masse darüber streichen. Den Auflauf im vorgeheizten Backrohr bei 180 °C Ober-/Unterhitze ca. 50 Minuten backen. Immer wieder kontrollieren, damit der Auflauf oben nicht zu braun wird. 

 

Je nach Geschmack mit Staubzucker bestreut und mit Vanillecreme servieren.