rindsfleisch französische art


zutaten:

1,2 kg Rindfleisch aus der Schulter 

2 EL Butter 

2 EL Olivenöl 

2 TL Meersalz 

Schwarzer Pfeffer aus der Mühle 

5 Stk. Lorbeerblätter 

3 Stängel Thymian 

2 Tassen Rotwein 

2 Tassen Portwein 

3 Tassen Rindssuppe 

200 Gramm Schweinebauch geräuchert 

4 Stk. Karotten 

5 Stk. Knoblauchzehen 

1 Tasse Bohnen weiß getrocknet 

1 Bund Schwarzkohl 

18 kleine rote Zwiebeln 

2 EL Petersilie gehackt 



Download
Rezept im PDF-Format zum Download
Rindfleisch französische Art.pdf
Adobe Acrobat Dokument 498.8 KB

zubereitung:

Die Bohnen ca. 6 Stunden in Wasser einweichen. Das Fleisch in ca. 2 x 2 cm große Stücke schneiden. 

 

Die Zwiebeln und die Karotten schälen. Die Karotten halbieren und in kleine Stücke schneiden. 

 

Butter und Olivenöl in ein großes Kasserol geben und erhitzen. Das Fleisch hinzu geben und anbraten, bis es goldbraun ist. Dann die Karottenstücke, den Knoblauch, die Bohnen und die Zwiebeln dazu geben. Alles zusammen nochmals kurz anbraten und dann mit dem Wein und Portwein ablöschen. Anschließend die Rindssuppe dazu geben. 

 

Alles zum Kochen bringen und nach einer Weile mit einem Sieblöffel den Schaum von der Oberfläche abschöpfen und wegschütten. Dann die Lorbeerblätter dazugeben und alles für 2 - 3 Stunden bei mittlerer Hitze weiterköcheln lassen.

 

Das Fleisch sollte zart und lose sein (fast zerfallen). Ca. 20 Minuten vor dem Kochende den Schwarzkohl dazugeben und im Eintopf mitköcheln lassen. Nach Belieben mit Salz und pfeffer abschmecken und mit Petersilie bestreut servieren. 

 

Dazu passt ein Kartoffelpüree.