involtini da vitello


zutaten

8 Stangen Spargel grün

4 Stk. Kalbsschnitzel

4 dünne Scheiben Mortadella

4 dünne Scheiben Bel Paese Käse

Mehl

Salz

Pfeffer schwarz aus der Mühle

3 EL Butter

1 EL Olivenöl

3 EL trockener Marsala (Portwein aus Sizilien)



Download
Involtini da Vitello.pdf
Adobe Acrobat Dokument 451.9 KB

zubereitung

Den Spargel waschen und die holzigen Enden entfernen. Dazu die Stangen an beiden Enden festhalten und sanft biegen, sodass die Enden abbrechen. Den Spargel in kochendem Wasser ca. 3 Minuten blanchieren. Dann abgießen und die Flüssigkeit auffangen.

 

Die Kalbsschnitzel zwischen zwei Frischhaltefolien legen und mit einem Fleischklopfer auf Rechtecke von ja ca. 12 x 18 cm klopfen. Leicht salzen und pfeffern. Mortadella und Käse etwas kleiner als die Kalbsschnitzel zuschneiden.

 

Jedes Schnitzel mit einer Scheibe Mortadella und Käse belegen. Am schalen Ende jedes Schnitzels eine Spargelstange so auflegen, dass der Kopf leicht übersteht. Eine zweite Spargelstange daneben leben, den Kopf zu anderen Seite überstehen lassen. Die Schnitzel fest aufrollen und mit Küchengarn verschnüren. Im gewürzten Mehl wälzen.

 

Zwei Esslöffel Butter und das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Die Rollen bei geringer Hitze ca. 10 Minuten goldbraun braten, dabei häufig wenden. Auf eine Platte legen und im Backrohr warm halten.

 

Marsala, Spargelflüssigkeit und die restliche Butter in die Pfanne geben und aufkochen. 3-4 Minuten köcheln lassen, dabei den Bratensatz vom Pfannenboden losrühren. Die Sauce etwas einkochen lassen, abschmecken, auf die Schnitzel geben und sofort servieren.