methi-Chicken (Huhn mit Bockshornklee)


zutaten:

400 Gramm Hühnerbrustfilet

100 Gramm Zwiebeln

100 Gramm Tomatenpüree

20 Gramm Butter

20 Gramm Naturjoghurt

20 Gramm Knoblauchzehen frisch

20 Gramm Ingwer frisch geschält

10 Gramm Koriander gemahlen

10 Gramm Kreuzkümmel (Cumin) gemahlen

10 Gramm Tadoori-Masala

10 Gramm Garam-Masala

10 ml Sonnenblumen- oder Rapsöl

Salz

Chili-Pulver

10 Gramm Boxshornklee gemahlen (Methi)



Download
Rezept im PDF-Format zum Download
Methi-Chicken.pdf
Adobe Acrobat Dokument 212.6 KB

zubereitung:

VORBEREITUNG:

Hühnerbrustfilet in Stücke schneiden, gut waschen, abtrocknen und in eine Schüssel geben. Knoblauch und Ingwer schälen und mit Öl pürieren (eine Paste zubereiten). Diese Paste zum Hühnerfleisch geben. Die Gewürze zusammen in eine kleine Schüssel geben und mit Öl vermischen. Dann die Marinade zu den Hühnerbrustfilet-Stücken geben und gut durcheinander mischen. Die Schüssel mit dem marinierten Fleisch zudecken und für ca. 3 Stunden in den Kühlschrank stellen. Zwiebel feinwürfelig schneiden.


ZUBEREITUNG:

In einer Pfanne Öl erhitzen, die Zwiebeln in heiße Öl geben und anbraten, das marinierte Fleisch dazugeben und ein paar Minuten mitbraten. Dann das Tomatenpüree dazu geben und evt. etwas Wasser. Die entstehende Sauce ca. 8 - 10 Minuten kochen, dann Butter und den Boxshornklee dazugeben und auf kleiner Hitze gar werden lassen.


Mit Reis heiß servieren.