hühnerragout mit paprika


zutaten:

2 EL Dinkelmehl 

2 Stk. Hühnerfilets 

3 EL Olivenöl 

2 Stk. Paprika 

1 TL Paprikapulver 

1 EL Petersilie gehackt 

1 Prise Salz 

1 Prise Orangenpfeffer 

3 EL Sauerrahm 

2 EL Tomatenmark 

750 ml Wasser 

1 Stk. Zwiebel mittelgroß 



Download
Rezept im PDF-Format zum Download
Hühnerragout mit Paprika.pdf
Adobe Acrobat Dokument 710.5 KB

zubereitung:

Für das Hühnerragout mit Paprika das Fleisch in Würfel schneiden. Mit Paprikapulver, Pfeffer und Salz würzen. Zwiebel und Paprika putzen und in schmale Streifen schneiden. 

 

Öl in einem Topf erhitzen, Hühnerfilet und Gemüse darin anbraten. Das Tomatenmark zufügen und kurz an rösten, mit Wasser aufgießen und köcheln lassen. 

Etwas Wasser mit Sauerrahm und Dinkel mischen und zu den anderen Zutaten in den Topf rühren. Einmal aufkochen lassen. Zum Schluss die gehackte Petersilie zufügen. 

 

Garniert mit Kräutern oder in Scheiben geschnittenen Kirschtomaten schmeckt das Hühnerragout mit Paprika noch besser. Als Beilagen passen Nudeln, Reis, Kartoffeln und viele Gemüsesorten.