Nelken


Der starke Geruch von Nelken und der charakteristische Geschmack der unscheinbaren Knospen stammt vom ätherischen Öl Eugenol. Dieser antibakterielle Bestandteil macht Nelken regelrecht zur Heilpflanze. Viele Zahnärzte verwenden reines Nelkenöl als Desinfektionsmittel bei Zahnentzündungen.


Auch im Essen entfalten Nelken neben ihrer Würzkraft angenehme Effekte: Nelken fördern Appetit und Verdauung und sind vorzüglich gegen Blähungen. In Nordafrika kauen viele Menschen den ganzen Tag über auf Nelken herum – so wie es bei uns mancher mit dem Kaugummi macht. Afrikaner kauen Nelken für einen duftenden reinen Atem.