rindsschnitzel nach reinis art


zutaten:

6 Stk. Rindsschnitzel
1 Stk. Zwiebel
1 Liter Rindsbrühe
2 Stk. Knoblauchzehen
1 EL Lustenauer Senf scharf
Himalaya-Salz fein
Pariser Pfeffer

Mehl griffig (zum Binden der Sauce)
Butter
Sonnenblumen-Öl



Download
Rezept im PDF-Format zum Download
Rindsschnitzel nach Reinis Art.pdf
Adobe Acrobat Dokument 217.4 KB

zubereitung:

VORBEREITUNG:

Die Rindsschnitzel gut klopfen und an den Rändern mehrmals einschneiden (damit sie sich beim Braten nicht rollen). Dann beidseitig in Mehl wälzen. Die Zwiebeln würfeln und die Knoblauchzehen schälen und fein hacken.

 

ZUBEREITUNG:

In einer Pfanne Öl erhitzen, dann die Schnitzel auf beiden Seiten scharf anbraten, aus der Pfanne nehmen und in eine hitzebeständige Form legen. Mit dem Himalaya-Salz und dem Pariser Pfeffer etwas würzen und dann warm stellen.

 

In die Pfanne mit dem Bratenrückstand etwas Butter geben und die Zwiebeln darin glasig andünsten. Dann den gehackten Knoblauch dazugeben und ebenfalls anrösten. Mit Rinderbrühe ablöschen, den Senf in die Sauce einrühren und alles etwas einkochen lassen. Dann die Sauce über die Rindsschnitzel in der Form geben und ca. 1 1/2 bis 1 3/4 Stunden bei 170 Grad Ober-/Unterhitze im Rohr zugedeckt weich dünsten. 

 

Als Beilage passen Nudeln, Kartoffelpüree, Reis oder Polenta. Jeweils beim Servieren noch einen Esslöffel Preiselbeermarmelade auf den Teller geben.