Cottage pie mit Steinpilzen


zutaten:

50 Gramm Steinpilze getrocknet

2 Stk. Frühlingszwiebeln

3 Stk. Knoblauchzehen

5 EL Sonnenblumenöl

1,2 kg Hackfleisch gemischt

4 EL Mehl zum Binden

1 Dose Tomatenstücke (ca. 350 Gramm)

1/4 Liter Rotwein trocken

Salz

Orangenpfeffer

2 EL Thymian gerebelt

1 EL Bärlauch gerebelt

1,2 kg. Kartoffeln mehlig

50 Gramm Parmesankäse gerieben

3 EL Worchestersauce

100 ml Milch

3 EL Butter

2 EL Hackfleischgewürz

Muskatnuss gerieben



Download
Rezept im PDF-Format zum Download
Pilze Cottage Pie.pdf
Adobe Acrobat Dokument 431.0 KB

zubereitung:

Die getrockneten Steinpilze in ca. 400 ml kochendes Wasser für ca. 20 Minuten einweichen lassen. Das Backrohr auf ca. 180 Grad (Ober- und Unterhitze) aufheizen lassen. Zwischendurch die Zwiebeln und den Knoblauch schälen und fein hacken. Den Knoblauch dann mit einem großen Messer leicht zerdrücken. Nach den 20 Minuten die Steinpilze absieben und das Pilzwasser mit einer Schüssel auffangen. Die Pilze ebenfalls fein hacken und alles beiseite stellen.

 

Dann das Öl in einem Bräter heiß werden lassen und das Hackfleisch in kleinen Portionen bräunen und daneben in eine Schüssel geben. So lange wiederholen, bis das Hackfleisch aufgebraucht ist. Dann alles Hackfleisch wieder zurück in den Bräter geben, die Zwiebelwürfel und den Knoblauch dazugeben und alles zusammen noch für einige Minuten weiterbraten. Dann das Mehl einstreuen und gut umrühren, damit es keine Klumpen gibt. Zuletzt mit dem Rotwein ablöschen, die Tomaten, die Pilze und das aufgefangene Pilzwasser dazugeben und alles gut durchmischen. Mit Salz und Pfeffer würzen und abgedeckt im Backrohr ca. 60 Minuten weitergaren.

 

Inzwischen die Kartoffeln schälen, in kleine Stücke schneiden und in Salzwasser weich kochen. Wenn sie gar sind, das Wasser entfernen, den Butter in kleinen Scheiben zugeben, die erhitzte Milch dazugießen und noch mit etwas Salz und geriebenem Muskatnuss würzen. Alles durch eine Kartoffelpresse drücken oder fein zerstampfen. 

 

Den Bräter mit dem Hackfleisch aus dem Ofen nehmen, noch den gerebelten Thymian und die Worchestersauce einrühren und nochmals alles gut durchmischen. Evtl. noch etwas mit Salz und Pfeffer nachwürzen. Dann die gesamte Masse in eine flache Auflaufform füllen und flach verteilen. Zwischendurch die Backrohrtemperatur auf 220 Grad Ober-/Unterhitze erhöhen. Den Kartoffelstampf gleichmäßig auf dem Hackfleisch verteilen, sodass die gesamte Hackfleischmasse mit dem Kartoffelstampf bedeckt ist. Mit einer Gabel ein paar Muster in die Oberfläche drücken. Dann mit dem geriebenen Parmesan bestreuen, evtl. noch ein paar getrocknete Kräuter oben darüberstreuen und den Auflauf ca. 30 Minuten backen, bis er an der Oberfläche goldbraun ist. Aus dem Ofen nehmen und heiß servieren. Dazu passt ein grüner Salat mit Tomatenstücken.