Frastner Bierhähnchen


zutaten:

1 Stk. Bio-Hähnchen ganz (ca. 1,2 kg)

etwas Rapsöl 

Rosenpaprika 

Salz und Pfeffer 

1 FI. Frastanzer Bier 

1 Pkg. Hendlgewürz 

1 Stange Lauch 

1 Stk. Knollensellerie 

4 Stk. Karotten 

3 Zweige Rosmarin frisch 

2 Schüsseln Basmati-Reis 

1 Stk. Lorbeerblatt 

4 Stk. Gewürznelken 

1 Pkg. Bio-Erbsen 



Download
Rezept zum Download
Frastanzer Bierhähnchen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.2 MB

zubereitung:

Den Lauch in Scheiben schneiden, den Knollensellerie schälen und in Würfel schneiden. Die Karotten schälen und ebenfalls in größere Würfel in Rautenform schneiden. Eine Alu- oder Glasform herrichten, das geschnittene Gemüse hineingeben und ca. eine halbe Flasche Frastanzer Bier dazugeben. Ein Zweig Rosmarin mit in das Gemüse legen. Die Flasche mitten in das Gefäß mit dem Gemüse stellen. 

 

Das Hähnchen mit etwas Rapsöl einreiben. Rosenpaprika und Hendlgewürz darüberstreuen und das ganze Hähnchen damit einreiben. Dann das Hähnchen auf die Flasche stülpen und oben einen kleinen Einschnitt mit dem Messer machen. Anschließend durch den Schnitt einen Rosmarinzweig in die Flaschenöffnung stecken, damit das Hähnchen besser hält. Das Backgitter im Backrohr ganz unten auf den Boden stellen. 

 

Das Gefäß mit dem Gemüse und dem Hähnchen in den Kombidämpfer stellen und mit Vitaldampf 99°C (ohne Vorheizen) für 30 Minuten vorgaren. In das Lorbeerblatt die Gewürznelken stecken (werden so besser gefunden), den Reis in ein Alugeschirr geben und mit dem Wasser aufschütten (2 Schüsseln Reis = 2 Schüsseln Wasser). Eine Schüssel tiefgefrorene Erbsen dazugeben. Eine kräftige Prise Salz und etwas Pfeffer darüberstreuen und untermischen. Das Alugeschirr mit einer Alufolie abdecken und die Ränder der Folie gut verschließen. 

 

Das Hähnchen etwas auf die Seite schieben und das Alugeschirr mit dem Reis dazustellen. Den Dampfgarer auf 230°C einstellen (Kombidämpfen oder Feuchtgaren niedrig), Zeit 30 Minuten. Durch die Folie wird der Reis geschützt und gart mit dem Hähnchen. 

 

Nach Ablauf der Zeit das Hähnchen und den Reis aus dem Backrohr nehmen und in schöne Stücke zerteilen. Mit dem Reis und dem Gemüse anrichten. Evtl. die Sauce noch etwas abschmecken.

 

Guten Appetit.