Sauerteigbrot mit Kruste


zutaten:

 

300 Gramm Roggenmehl Type 960

200 Gramm Dinkelmehl hell

300 Gramm Sauerteig

400 ml Wasser lauwarm

16 Gramm Hefe frisch

1 EL Bienenhonig

2 TL Salz



Download
Sauerteigbrot mit Kruste.pdf
Adobe Acrobat Dokument 724.6 KB

zubereitung:

 

Alle Zutaten in einer Schüssel gut verkneten, bis sich der Teig von der Schüssel löst. Bei Verwendung von reinem Vollkornmehl oder Schrot bis zu 100 ml Wasser mehr zugeben.

 

Dann eine Kugel oder einen Laib formen, auf ein gefettetes oder mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und an einem warmen Ort zugedeckt so lange gehen lassen, bis sich das Volumen ungefähr verdoppelt hat. (Kann je nach Wärme, Mehlsorte, Sauerteig-Stärke 2-6 Stunden dauern.)

 

Den Ofen auf 200°C vorheizen. Blech einschieben und ca. 60 min backen.

 

Das Brot ist fertig, wenn es beim Daraufklopfen hohl klingt (oder wenn an einem hinein gestochenen und wieder herausgezogenen Stäbchen kein Teig klebt). Nach dem Backen auf einem Gitter auskühlen lassen.