Vorarlberger Spätzle


zutaten:

500 Gramm Vorarlberger Spätzlemehl

1/2 TL Salz

4 Stück Eier groß

1/4 Liter Milch

3 Stück Zwiebeln

Pfeffer schwarz (aus der Mühle)

1 Bund Schnittlauch oder Kraus-Petersilie



Download
Rezept im PDF-Format zum Download
Vorarlberger Spätzle.pdf
Adobe Acrobat Dokument 143.3 KB

zubereitung:

Vorbereitung:

Zwiebel halbieren und in feine Streifen schneiden. Das Mehl in eine Schüssel geben, salzen, die Eier zugeben und mit der Milch einen nicht zu festen Teig schlampig anrühren (darf nicht zu dünn sein, da ansonsten die Knöpfle zu groß werden).


Zubereitung:

In einem großen Topf Wasser kochen, etwas Salz zugeben, den Teig in einen typisch Vorarlberger Spätzlehobel einfüllen, auf den Topf stellen und in das kochende Salzwasser hobeln. Wenn die Spätzle vom Boden aufsteigen, sind sie fertig. Mit einem Sieb abschöpfen, kurz abtropfen lassen und in eine vorbereitete Schüssel schichten und mit gehacktem Schnittlauch oder Petersilie garnieren.