Semmelknödel


zutaten:

250 Gramm Knödelbrot

250 ml Milch

2 Stück Bio-Landeier groß

Salz

1 Stück Zwiebel groß

1 Bund Petersilie

80 Gramm Butter

50 Gramm Mehl griffig



Download
Rezept im PDF-Format zum Download
Semmelknödel.pdf
Adobe Acrobat Dokument 187.9 KB

zubereitung:

Vorbereitung:


Die Zwiebel waschen und in kleine Würfel schneiden. Die Petersilie ebenfalls klein hacken. Die Eier aufschlagen und mit einer Prise Salz mit der Milch verquirlen (abschmecken ob genug Salz). Das Knödelbrot einstreuen und ziehen lassen.


In der Zwischenzeit in einer Pfanne die Butter heiß werden lassen und die Zwiebeln goldbraun rösten. Die gerösteten Zwiebeln mit der Butter und der geschnittenen Petersilie ebenfalls unter die Masse mischen. Das Mehl einstreuen und alles gut durchmischen. Dann etwas rasten lassen.


Nach ca. 15 Minuten mit nassen Händen Knödel formen, bis die ganze Masse verarbeitet ist. Dann die Knödel in Salzwasser ca. 15 Minuten leicht köcheln lassen. Nicht abdecken, damit die Knödel nicht zerfallen.


Eine andere Möglichkeit ist, die Knödel nicht in Salzwasser zu kochen, sondern in einem Topf mit Einsatz zu dünsten, so dass sie mit dem Wasser nicht in Berührung kommen.


Knödel passen als Beilage zu verschiedensten Fleischgerichten.