vinschgauer Paarlen


zutaten:

500 Gramm Roggenmehl Type 960 

280 Gramm Dinkelmehl hell 

20 Gramm Salz 

2 TL Zucker 

42 Gramm Hefe frisch (42 Gramm) 

10 Gramm Fenchelsamen 

5 Gramm Kümmel 

5 Gramm Schabziger Brotklee 

5 Gramm Koriander 

735 Gramm Wasser (ca. 25°C) 

4 EL Apfelessig 

1 Pkg. Roggensauerteig getrocknet (ca. 30 Gramm)



Download
Rezept zum Download
Vinschgauer Paarlen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 862.5 KB

zubereitung:

Die Gewürze grob zerstossen oder in einem Zerhacker grob mahlen. Die Hefe im Wasser mit 2 TL Zucker auflösen und in die Knetschüssel schütten. Dann das Roggen- und Weizenmehl, Salz, die Gewürze und den Apfelessig dazugeben und alles zu einem zähen Teig verkneten (ca. 3 Minuten langsam und 7 Minuten etwas schneller). 

 

Dann den Teig für ca. 2 Stunden, abgedeckt mit einer Folie oder einem Geschirrtuch , ruhen lassen. Dann den Teig nochmals zusammenschlagen und wieder für 3 Stunden ruhen lassen. 

 

Inzwischen den Backofen auf 220°C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Dann den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche kippen und in Portionen von ca. 80 - 100 Gramm (für Paarlen) mit einer Spachtel teilen. Die Paarlen formen und auf ein bemehltes (oder mit einer Backfolie) Backblech geben. Nochmals ca. 45 Minuten ruhen lassen. 

 

Dann das Blech in das vorgeheizte Backrohr geben und in ca. 20 - 25 Minuten schön braun backen lassen. Wenn sie fertig gebacken sind, auf ein Gitter legen und auskühlen lassen. Dazu schmeckt ein kräftiger Südtiroler Speck und Käse. Guten Appetit.