pita brot


zutaten:

500 Gramm Weizenmehl

350 Gramm Wasser 

12 Gramm Salz 

10 Gramm Frischhefe

20 Gramm Olivenöl Mehl zum Bearbeiten 



Download
Rezept zum Download
Pita Brot.pdf
Adobe Acrobat Dokument 792.2 KB

zubereitung:

Alle Zutaten mit einer Küchenmaschine mit dem Knethaken vermischen und ca. 10 - 15 Minuten kneten lassen. Dann den Teig an einem warmen Ort ca. zwei Stunden gehen lassen. 

 

Den Teig aus der Schüssel holen und auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben. In ca. 8 Teile je ca. 100 Gramm abwiegen und einzeln rund schleifen. Nochmals ca. 30 Minuten gehen lassen. 

 

Inzwischen den Backofen auf 230°C (Ober-/Unterhitze) vorheizen, aber nicht schwaden. Die runden Teigkugeln mit der Hand flach drücken und mit einem Nudelholz auf ca. 15 cm Durchmesser auswalken. 

 

Die Fladen auf ein bemehltes Backblech oder auf einen Backstein geben. Nach kurzer Zeit beginnen die Fladen sich aufzublähen. Wenn sie komplett wie ein Kissen aufgebläht sind, mit zwei Holzspatel umdrehen und weiterbacken. Insgesamt reicht eine Backzeit von ca. 10 - 12 Minuten, je nachdem wie gebräunt sie die Fladen wollen. 

 

Die fertigen Fladen leicht abkühlen lassen. Pitas schmecken am Besten lauwarm und frisch und können mit verschiedenen Zutaten gefüllt werden (z.B. mit Hummus, Tomaten, Rindfleisch und Zwiebeln).