hatler Päärle


zutaten:

VORTEIG 

 

100 Gramm Weizen-Sauerteig

100 Gramm Weizenmehl Type 700

100 Gramm Weizenmehl Type 1600

200 ml Wasser

4 Gramm Frischhefe

5 Gramm Zucker

 

HAUPTTEIG 

700 Gramm Weizenmehl Type 700

450 Gramm Wasser handwarm

20 Gramm Frischhefe

20 Gramm Salz

5 Gramm Zucker

den Vorteig dazugeben

 



Download
Hatler Päärle
Datei zum Download
Hatler Päärle.pdf
Adobe Acrobat Dokument 953.6 KB

zubereitung:

VORTEIG: 

Den Vorteig am Vortag ansetzen und bei Zimmertemperatur mit einem feuchten Tuch bedeckt mind. 12 Stunden stehen lassen.

 

HAUPTTEIG: 

 

Das Mehl vom Hauptteig mit dem Salz mischen. In der Rührschüssel eine Mulde formen, das Wasser hineingießen und darin die Hefe und den Zucker auflösen. Diesen Ansatz kurz stehen lassen, bis sich Blasen bilden. Dann den Vorteig dazugeben und in der Küchenmaschine ca. 15 Minuten kneten lassen, bis sich der Teig von der Schüssel löst.

 

Den Teig ca. 1 Stunde gehen lassen. Auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche oder in der Rührschüssel einmal falten und zugedeckt nochmals 1 Stunde gehen lassen. 

 

Dann den Teig auf eine Arbeitsfläche stürzen, sobald sich Blasen im Teig gebildet haben. Vorsichtig 12 Teigline abstechen (je nach Menge) und mit zwei Teigkarten rund formen, ohne kneten. Dann zwei Brötchen auf das Backblech legen.

 

Den Backofen auf 250°C (Ober- u. Unterhitze) vorheizen oder 230°C (Heißluft) und kräftig schwaden. Die Brötchen auf dem Backblech in das Backrohr geben und nach 5 Minuten den Dampf ablassen. 

 

 

Die Temperatur langsam auf 180°C - 200°C fallen lassen und die Päärle ca. 35 Minuten backen. Alle paar Minuten den Dampf ablassen, damit die Päärle schön kross werden. Nach dem Backvorgang auf ein Gitter legen und auskühlen lassen.